Unsere Kindertagespflegepersonen

Alle Profile

Angela Bettina Müller

Angela Müller

Qualifizierte Kindertagespflegeperson ab: 2023

Stadt/Stadtteil: Oberursel/Stierstadt (2 Min. Fußweg zur S-Bahn)

Betreuungszeiten:
Montag-Donnerstag 07:30 – 16:00 Uhr,
Samstag nach Vereinbarung

Alter der betreuten Kinder: 8 Monate – 3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5

Meine Räumlichkeiten:
Neu renovierte Souterrainwohnung eines Einfamilienhauses (42 qm², separater Eingang) mit Aufenthaltsraum als Spiel-/Essbereich, separatem Schlafraum/Bewegungsraum und Badezimmer. Besonderheiten: helles Farbkonzept in Pastelltönen (erfrischend/reizarm), die Möbel sind auf Kinderhöhe ausgerichtet, ein Garten (Klettergerüst, Rutsche, Sandkasten, Matschküche) und ein angrenzendes Feld laden zu viel Bewegung an frischer Luft ein.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
In meiner Kindertagespflege sehe ich jedes Kind als vollwertiges Individuum, das eine unvergleichbare Persönlichkeit mitbringt, dessen Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen, starken Persönlichkeit ich fördern möchte. Der Tagesablauf ist strukturiert, – sodass viel Zeit für altersgerechte Bewegungsangebote und spielerisches Erkunden/Erforschen vorhanden ist. Frühstück, Mittagessen, Snacks werden frisch und gering verarbeitet zubereitet, die Lebensmittelauswahl ist vielfältig und ausgiebig (vegetarische, überwiegend pflanzliche Ernährung in guter Qualität). Das Wickeln ist ein wichtiger Aspekt für die soziale Verbundenheit, viel Vertrauen mit liebevoller Zuwendung. Bei den Klitzekleinen besteht das freiwillige Angebot, mit Stoffwindeln zu wickeln.

Christina Maul

Christina Maul

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: 2006

Stadt/Stadtteil: Oberursel / Stierstadt

Betreuungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 – 15:30 Uhr
Freitag von 8:00 – 15:00 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 1 bis 3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 3

Meine Räumlichkeiten:
Angeschlossen an mein privates Wohnhaus, befindet sich das „Kinderglück“ in einem neuen Wohngebiet in Feldrandlage. Nur Anwohner, der Paketdienst und die Müllabfuhr fahren in das Wohngebiet. Das Kinderglück ist eine eigene Wohnung für die Tagespflegekinder und mich, mit großem Wohn-Spiel-Ess-Zimmer, separatem Schlafzimmer, Bad, Hof und Garten mit Sandkasten und Rädchen-Parcours.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Primär liegt mir das Wohl Ihres Kindes am Herzen. In einer Fremdbetreuung soll es zufrieden sein und sich zu Hause fühlen können. Schon mit einer guten und sorgfältigen Eingewöhnung, welche mir als Tagespflegeperson die Möglichkeit gibt, eine gute Bindung zu Ihrem Kind aufzunehmen, ist der Grundstein für ein gemeinsames Miteinander gelegt. Im Kinderglück betreue ich höchstens drei Kinder gleichzeitig. Damit soll sich unser Alltag für die Kinder ähnlich wie in einer Familie anfühlen. Dies gelingt am besten auch im steten Austausch mit den Eltern und mir. Mein Leitmotto lautet: „Pacen und leaden“. Das heißt, ich helfe dem Kind, es selbst zu tun. Im Kinderglück haben die Kinder Zeit, sich und viele andere Dinge auszuprobieren – entsprechend ihrer Entwicklung.

Christine Cormier

Christine Cormier

Frau Cormier befindet sich momentan in Elternzeit. Wir informieren Sie hier, wenn Frau Cormier ihre Aktivität als Kindertagespflegeperson wieder aufnimmt.

Kindertagespflege Farbenfroh

Zusammenschluss in externen Räumen

Zusammenschluss Farbenfroh

Namen: Svenja Bierwerth & Nadja Hinrichsen

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen seit: 2006

Stadt/Stadtteil: Oberursel/Bommersheim
(direkt an Bushaltestelle, Oberursel-Bahnhof in der Nähe, auch gut mit Auto erreichbar)

Betreuungszeiten:
Montag und Donnerstag von 8:00 – 15.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 7.30 – 15.30 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 0 bis 4 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 10

Unsere Räumlichkeiten
Für die Betreuung der Kinder stehen ca. 100 m² zur Verfügung, die kleinkindgerecht eingerichtet sind. Auch das Badezimmer verfügt über eine Kleinkind-Toilette sowie ein Kleinkind-Waschbecken. Die extra eingebaute Küche gewährleistet das täglich frisch zubereitete Mittagessen. Ein Schlafraum mit einem Bettchen für jedes einzelne Kind lässt die Mittagsruhe möglich werden. Spielplätze und das Feld sind in Laufnähe.

Was uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit
In unserem pädagogischen Alltag ist uns ein höfliches Miteinander sehr wichtig: Wir achten auf einen respektvollen Umgang untereinander und bestärken die Kinder in ihrem eigenen Handeln – z. B. selbstständiges Ankleiden, aufeinander Warten, selbstständiges Essen und Trinken, die Sauberkeitserziehung sowie die Tischkultur sowie der Umgang mit Hygiene allgemein.

Unser Schwerpunkt liegt in der Bewegung und Wahrnehmung des eigenen Körpers. Deshalb laufen bei uns alle Kinder im Laufe der Zeit eigenständig zu den Spielplätzen und/oder dem Feld. Dieses schult die motorischen Fähigkeiten, die Ausdauer sowie das Verkehrsverständnis. Das selbst gekochte Mittagessen nach einem bewegungsreichen Vormittag schmeckt umso besser und die Ruhezeit gestaltet sich automatisch ruhiger.

Carla Berg

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: 2008

Stadt/Stadtteil: Bad Homburg/Gonzenheim

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 8:00 – 15:00 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 1 bis 3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5 Kinder

Meine Räumlichkeiten:
Schön eingerichtete, großzügige Räumlichkeiten. In einem Haus in Bad Homburg v. d. Höhe/Gonzenheim in der Nähe des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums.
Täglich frisch zubereitete Mahlzeiten.
Ich musiziere, tanze und bastle gerne mit den Kindern und wir gehen gerne an die frische Luft.
In den Sommermonaten verbringen wir viel Zeit in meinem kleinen Garten.
Bilinguale Betreuung ist möglich (deutsch/spanisch).

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Seit 2008 engagiere ich mich liebevoll als Tagesmutter in der Kindertagespflege in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Eltern und den Städten Bad Homburg, Friedrichsdorf und Oberursel.
Regeln und Rituale sind mir wichtig, um für unsere Kleinen einen harmonischen und schönen Tagesablauf zu gestalten.
Eine positive Beziehung zu den Kindern, geprägt von Respekt und Geborgenheit, steht für mich im Fokus zur Entwicklung des Selbstvertrauens des Kindes und bildet die Basis für die kreative Eigenentwicklung.

Vassiliki Di Manno

Vassiliki Di Manno

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: 1.10.2020

Stadt/Stadtteil: Oberursel Nord

Betreuungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:30 – 15:00 Uhr
Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 1 bis 3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5

Meine Räumlichkeiten:
Die Betreuung findet in extra für die Kinder eingerichteten Räumen statt. Diese befinden sich im Erdgeschoss unseres Einfamilienhauses und umfassen 80 m² Fläche und einen eigens genutzten Außenbereich. Den Kindern steht ein vielfältiges Spiel- und Lernangebot zur Verfügung. Der Haushalt ist haustier- und rauchfrei. In unmittelbarer Nähe gibt es zwei Spielplätze, den Taunuswald und den Ursel-Bach. Diese werden täglich (witterungsbedingt) von meinen Tageskindern und mir besucht, um ihnen die Natur näher zu bringen.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Mir ist es wichtig, dass die Kinder gerne zu mir kommen und sich wohlfühlen. Ich begleite die Kinder in ihrer Entwicklung mit viel Freude, Herzlichkeit und möchte ein Vorbild sein. Kinder sind neugierig, kreativ und haben Talente, die gefunden werden sollten. Die persönliche Wertschätzung jedes einzelnen Kindes liegt mir dabei sehr am Herzen. Ich möchte alle Kinder optimal fördern, damit sie wach und vertrauensvoll die Welt entdecken können. Ich unterstütze den Weg zur Selbstständigkeit, z. B. lernen die Kinder mit Besteck zu essen, den respektvollen Umgang miteinander und noch viel mehr. Ich freue mich, Sie und Ihr Kind kennenzulernen.

Petra Panning

Petra Panning

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: 2007

Stadt/Stadtteil: Bad Homburg/Ober-Eschbach

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 2 Monate bis zum Eintritt in den Kindergarten

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5

Meine Räumlichkeiten:
Die Betreuung findet in unserer hellen, ebenerdigen und geräumigen Wohnung mit Garten statt. Es steht ein vielfältiges Spielangebot für alle kindlichen Entwicklungsstufen zur Verfügung. Die Wohnung besitzt eine große Terrasse, die in den Garten führt.
Im Garten befindet sich ein Sandkasten, der nur zum Spielen aufgedeckt wird. Die Wohnung und der Garten sind kindgerecht gestaltet.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Besonders wichtig ist es mir, dass sich die Kinder wohl und geborgen fühlen in einer Atmosphäre liebevoller Zuwendung. Jedes Kind ist einzigartig, und es macht mir viel Freude, einfühlsam seine Sprache zu entschlüsseln und sein Vertrauen zu gewinnen. So bekommt jedes Kind die Sicherheit, seine Umgebung unbeschwert zu erforschen. Das Erkunden der Umgebung bewegt sich oft auf geliebten, erprobten Pfaden. Wir beobachten Tiere und andere interessante Dinge wie z. B. Fahrzeuge jeglicher Art und erobern die vielen Spielplätze der Umgebung. Es wird geschaukelt, balanciert, gerutscht, geklettert, gebuddelt, gematscht oder gemeinsam Obst im Garten genascht.

Carla Torres

Carla Torres

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: 2011

Stadt/Stadtteil: Oberursel-Mitte /Altstadt

Betreuungszeiten:
Montag – Freitag, 8.00-16.00 Uhr

Alter der betreuten Kinder: Ab 6 Monate-3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 4

Meine Räumlichkeiten
Meine Wohnung befindet sich in der Nähe der Haltestelle Oberursel-Altstadt, ist 95 m² groß und befindet sich im 2 Stockwerk. Es gibt einen Aufzug, die Kinderwagen können vor der Eingangstür abgestellt werden. Ich verfüge über einen Balkon, im Sommer wird da auch gerne geplanscht. Im Außengelände ist ein privater Spielplatz, den nur wir Anwohner benutzen. In der Nähe befinden sich weitere Spielplätze.

Was mir/uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit
In meiner pädagogischen Arbeit ist mir besonders wichtig, dass die Bedürfnisse der Kinder wahrgenommen werden und sie zu mir eine gute Bindung haben. So kann sich das Kind entfalten, explorieren und sich in seiner Umgebung wohlfühlen. Ich gehe individuell auf die Kinder ein und unterstütze sie in ihren Entwicklungsschritten. Ich gehe täglich mit den Kindern raus an die frische Luft, damit sie ausreichend Bewegung haben und die Umwelt erkunden können. Jeden Tag wird frisch und ausgewogen gekocht und die Mahlzeiten werden gemeinsam gegessen. Zusätzlich lege ich Wert auf eine gute und vertrauensvolle Kooperation mit den Eltern. Jeden Tag gibt es ein kurzes Tür -und Angelgespräch, damit die Eltern auch Einblick haben, wie der Tag fürs Kind war.

Kerstin Mausolf

Kerstin Mausolf

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit:
Tätig als Tagesmutter seit 1996, bundeszertifiziert seit 2012

Stadt/Stadtteil: Bad Homburg/Ober-Erlenbach

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:30 – 15:30 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 1 bis 3 Jahre (Kindergarteneintritt)

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5

Meine Räumlichkeiten:
Die Betreuung findet in unserem Haus in Bad Homburg/Ober-Erlenbach statt. Den Kindern stehen zwei für sie liebevoll eingerichtete Räume zur Verfügung, sie können sich aber auch im gesamten Wohnbereich frei bewegen. Sie haben im großen Zimmer genügend Platz zum Spielen, Toben und Turnen. Das kleinere Zimmer ist eher der Ruheraum mit Kuschelecke, Bücherkiste, Wandspielen und Ruhezelt.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
„Bewegen – erleben – mit allen Sinnen erspüren“:
Das ist mein Leitsatz, der viel über unseren Tag aussagt. Neben genügend Zeit zu Hause, in der die Kinder sich im gemeinsamen Spiel entwickeln können, ist mir die Zeit draußen bei unseren täglichen Ausflügen wichtig. Ober-Erlenbeach mit seinen Feldern, Waldstücken und schönen naturnahen Spielplätzen bietet uns genügend Möglichkeiten dazu. Wir können uns bewegen, Tiere und Natur entdecken sowie vieles ausprobieren. Im eigenen Garten können wir gärtnern und Obst und Gemüse ernten. Auch besuchen wir oft den, sich in Familienbesitz befindenden Stall, wo viele Kühe, Kälber und Hühner uns begrüßen. Mit diesen Aktivitäten erwerben die Kinder wichtige motorische und soziale Grundlagen, was für mich etwas Wertvolles ist.

Kindervilla Kunterbunt

Zusammenschluss in externen Räumen

Zusammenschluss Kindervilla Kunterbunt

Namen:
Birgit, Carla, Claudia & Jacqueline (z. Zt. in Elternzeit)

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen seit: 2011, 2014, 2009, 2017

Stadt/Stadtteil: Oberursel/Oberstedten

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 10 Monate bis Eintritt in den Kindergarten

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 10

Unsere Räumlichkeiten:
Unser blaues Fachwerkhaus liegt mitten im schönen Oberursel/Oberstedten. Hier haben wir eine kindgerecht eingerichtete, sichere und abwechslungsreiche Umgebung für Ihr Kind geschaffen: Es gibt einen Innenhof mit Sandkasten und Spielhaus, ein Spielzimmer, einen Schlafraum, einen Kreativ- und Bewegungsraum, ein Esszimmer mit Aquarium sowie Bad und Küche, in der wir täglich frische Mahlzeiten zubereiten.

Was uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Wir begleiten Ihr Kind individuell, fördern, ohne zu überfordern, stärken das Selbstwertgefühl, unterstützen soziale Kompetenzen und fördern den natürlichen Bewegungsdrang. Den Spracherwerb unterstützen wir u. a. durch tägliche Sing- und Fingerspiele. Den Jahresverlauf erleben wir gemeinsam bei unseren täglichen Ausflügen in die Natur und zur Kooperations-Kita „VillaWald“, die wir regelmäßig besuchen. Ihr Kind bekommt Zeit, sich selbst, seine Interessen und Fähigkeiten zu entdecken, seine natürliche Neugierde und seinen Wissensdrang auszuleben, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu entwickeln, Bindungen und Vertrauen aufzubauen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen sowie die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, auszudrücken und wahrzunehmen.

Private Kinderbetreuung Oberursel

Zusammenschluss in externen Räumen

Zusammenschluss Petra Fetzberger und Madlen Oestreich

Namen: Petra Fetzberger & Madlen Oestreich

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen seit: 2010

Stadt/Stadtteil: Oberursel Nord

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 6 Monate bis Eintritt in den Kindergarten

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 10

Unsere Räumlichkeiten
Wir betreuen zehn Kinder im 1. Stock der Kinderkrippe „Regenbogenland“. Unsere 3-Zimmer-Wohnung (136 qm) verfügt über zwei Balkone. In dieser sehr großzügigen Atmosphäre findet jedes Kind genügend Platz zum Spielen, Kuscheln oder Chillen. Die Küche steht unseren Kindern zum Essen und Spielen zur Verfügung. Hier kochen wir jeden Tag frisch für unsere kleinen Gäste. Den Turnraum und Garten können wir mitnutzen.

Was uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit
Ist der erste Schritt der Eingewöhnung getan, begleiten und unterstützen wir die Kinder in den einzelnen Entwicklungsphasen, helfen ihnen, eine eigenständige Persönlichkeit zu werden und erste Freundschaften zu knüpfen. Das Freispiel bietet den größten Platz für Kinder, ihre Neigungen und Bedürfnisse entfalten zu können. In angeleiteten Angeboten lernen wir Reime, Lieder sowie Finger- und Bewegungsspiele. Feste Rituale wie unsere gemeinsamen Mahlzeiten, die wir hier selber frisch zubereiten, Begrüßungs- und Abschiedslieder oder Geburtstagsfeiern gehören zu unserem Alltag. Ein besonderes Anliegen ist uns die Entwicklung der sprachlichen und motorischen Fähigkeiten, die wir völlig stressfrei und ohne jeglichen Zwang mit viel Spaß und Freude fördern.

Island Kids

Zusammenschluss in externen Räumen

Zusammenschluss Island Kids

Namen: Soula Tononidis & Pria Gkeras

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen seit:
5 Jahren als Tagespflegeperson & seit 6 Jahren als Erzieherinnen tätig

Stadt/Stadtteil: Steinbach

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:00 Uhr – 15:30 Uhr

Alter der betreuten Kinder: 4 Monate bis 3 Jahre

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 10

Unsere Räumlichkeiten:
Unsere Insel besteht aus einem bespielbaren Flur, einem kleinen Multifunktionsraum und unserem großen Gruppenraum zum Spielen, Lernen und Entdecken. Von dort aus gelangt man in die Küche, in der wir das Essen frisch zubereiten, und in den Multifunktionsraum/Schlafraum. Außerdem gibt es noch das Kinderbad mit einer Minitoilette und einem Wickeltisch. Das Herzstück ist unser altersgerechtes Außengelände.

Was uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Wir möchten mit den Kindern zusammen Abenteuer erleben, mit ihnen forschen, turnen, singen und lernen. Wir stehen als Unterstützerinnen immer an ihrer Seite und möchten ihnen alle Möglichkeiten bieten, über sich hinaus zu wachsen. Wir schaffen Möglichkeiten, den Alltag so ereignisreich wie möglich zu gestalten. Uns ist es wichtig, dass die Kinder ganzheitlich lernen, denn so macht Lernen Spaß und genau das ist unser Ziel: Lernen soll Freude bereiten.

Gemeinsam eine Insel für die Kinder zu erschaffen, in der die Kinder die Hauptakteure sind, ist einer unserer Wünsche. Kinder haben individuelle Interessen, die wir aufgreifen möchten. Wir vermitteln Ihren Kindern: Es gibt nichts, was ihr nicht könnt.

Nadine Teschauer

Nadine Teschauer

Qualifizierte Kindertagespflegeperson seit: November 2023
Stadt/Stadtteil: Oberursel Stadtmitte
Betreuungszeiten:
Montag bis Donnerstag 07:30 – 16:00 Uhr
Freitag 07:30 – 15:00 Uhr
Alter der betreuten Kinder: 1 – 3 Jahre
Max. Anzahl der Betreuungsplätze: 5

Meine Räumlichkeiten:
Der Fuchsbau befindet sich in der Oberurseler Altstadt in einem ehemaligen Wollladen. Wir haben einen großen Spielraum, der jede Menge Platz für Spiel, Spaß und Entwicklung bietet. In der Küche wird jeden Tag frisch und mit regionalen Lebensmitteln gekocht – im Kinderbereich können die Kinder beim Kochen helfen. Außerdem gibt es zwei kleine Schlafräume für den erholsamen Mittagsschlaf.

Was mir wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Meine Vision ist es, einen besonderen Ort zu schaffen, an dem Kinder mit Freude und Begeisterung lernen und spielen. Für mich steht dabei die individuelle, ganzheitliche Förderung der Fähigkeiten im Vordergrund. Dazu zählt, dass sie Vertrauen und ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen, lernen, verantwortungsvoll zu handeln, auf andere Rücksicht zu nehmen und sich dabei in ihrer individuellen Persönlichkeit entwickeln zu können. Außerdem möchte ich die Kinder in möglichst vielen altersgemäßen Entscheidungsprozessen mit einbeziehen und dabei die Partizipation fördern. Zudem werden die Kinder sowohl durch Angebote als auch in alltäglichen Situationen zum „selbst tun“ angeregt, ermutigt und in ihrer Selbstständigkeitsentwicklung gefördert.

Rabennest

Zusammenschluss in externen Räumen

Zusammenschluss Rabennest

Namen: Natascha Seibel & Petra Damerau

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen seit:
Natascha Seibel: 2007 (Bundeszertifikat)
Petra Damerau: 2010 (Bundeszertifikat)

Stadt/Stadtteil: Oberursel/Weißkirchen

Betreuungszeiten: Montag bis Donnerstag
Natascha Seibel von 8:00 –16:00 Uhr
Petra Damerau von 8:30 –16:00

Alter der betreuten Kinder: 8 Monate bis 3 Jahre
(Eintritt in den Kindergarten)

Max. Anzahl der Betreuungsplätze: jeweils 5

Unsere Räumlichkeiten:
Das Rabennest liegt in einer großzügigen Erdgeschosswohnung mit einem kleinen Garten und einer großen Terrasse. Unsere hellen Räume bieten viel Platz für Bewegung. In der großen Küche kochen wir gemeinsam und essen an einem großen Tisch. Für die Mittagsruhe haben wir einen gemütlichen Schlafraum. Außerdem gibt es zwei Spielbereiche und ein großes Bad mit Wickelmöglichkeit und Kinder-Waschbecken.

Was uns wichtig ist in der pädagogischen Arbeit:
Wir legen großen Wert auf eine liebevolle, achtsame, strukturierte und Familien ergänzende Betreuung, die individuell auf Ihr Kind eingeht. Es gibt viel Zeit für Zuwendung. In der Gemeinschaft soll das Sozialverhalten geübt und das positive Selbstkonzept gestärkt werden. Ein Schwerpunkt ist das Heranführen an die kindliche Autonomie und die damit verbundene Förderung der Selbständigkeit. Durch respektvollen Umgang miteinander werden die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt. Wir üben das Einhalten von Regeln und unterstützen die Kinder, ihre Konflikte selbst zu lösen – immer mit Blick auf den individuellen Entwicklungsstand und das Alter des einzelnen Kindes. Unserem pädagogischen Handeln liegt der situationsorientierte Ansatz zugrunde.